> Die Geburt des Phönix ...Songs

by Thomas

Es war etwas still in letzter Zeit in dieser Kategorie aber nicht, weil es nichts zu erzählen gäbe ;-)

Wer in Mainz wohnt, der kennt die Phönixhalle, eine ehemalige Waggonfabrik und späteres Panzerwerk, welches 1994 in einen Veranstaltungsort für kulturelle Unterhaltung verwandelt wurde. Leider wurde im Februar 2015 dieser einmalige Standort für seinen bisherigen Zweck geschlossen. Die Initiative "Rettet den Phönix!" versucht die Phönixhalle nun wieder in eine Kulturstädte zu verwandeln.

Im Rahmen dieser Aktion wurden Musiker in und um Mainz dazu aufgerufen einen Song zu eben diesem Thema zu schreiben. Das ließen wir uns natürlich nicht zweimal sagen :-D

Damit hieß es für Christoph ab ans Komponieren und für uns alle nach kurzem Proben ab ins Studio! Wie so oft geschah das ganze innerhalb weniger Tage und parallel zu jeglichem Arbeits- und Universitätsalltags... völlig entspannt also (O.o)

Ein Song alleine war uns aber nicht ausreichend genug, ein Musikvideo musste noch her. Wir wollten das Ding ja auf Youtube spielen und dabei sollte nicht einfach nur unser Logo oder eine schlecht gedrehte Homevideosequenz zu sehen sein... Daher trommelten wir all unsere bekannten und bewährten Ressourcen zusammen und drehten innerhalb eines Tages unser bisher ausdrucksstärkstes Video (meiner Meinung nach :-)!)

Das Endergebnis habt ihr wahrscheinlich schon auf Facebook gesehn aber hier könnt ihr natürlich auch nochmal nachschauen!

Für uns war es wieder ein tolles Projekt und wir bedanken uns sehr bei allen, die uns dabei unterstützt haben :-)

SUNA Phönix-Team

(Nicht auf dem Foto zu sehen ist unser Kameramann Marcell Kelemen. Er hat das Foto gemacht)

Der perfekte Roadtrip – eine Anleitung

by Bene

Letztes Wochenende war es soweit. Roadtrip – Time!! Ich hatte Montags frei und somit konnten wir unseren geplanten Roadtrip starten. Geplant??

Die Geburt des Phönix ...Songs

by Thomas

Es war etwas still in letzter Zeit in dieser Kategorie aber nicht, weil es nichts zu erzählen gäbe ;-)

Nichts tun will gelernt sein!

by Josef

Dienstag 12:04 ... langsam erwacht ganz Mainz aus einem langen erholsamen Schlaf. Ganz Mainz? Nein. Eigentlich vermutlich nur ich, da der Rest der Bevölkerung wieder auf der Arbeit sitzt oder etwas Sinnvolles mit diesem Tag anstellen wollte. Wie zum Beispiel meine Freundin. Ich habe im Halbschlaf noch mitbekommen, wie um 07:00 Uhr ihr Wecker klingelte und ich meine, mich ganz schwach noch an eine Abschiedskuss zu erinnern, in diesem grauen Nebel zwischen Wachen und Schlafen.

SUNA auf Weltreise

by Nicolas

Während Christoph gerade die USA unsicher macht (wenn ich jetzt noch BOMBE schreibe, dann liest das hier sicher auch die NSA^^) war ich in anderen Ecken der Welt unterwegs und liefere hier mit leichter Verspätung meinen Reisebericht!

Im Sinne aller Beteiligten mit weniger Worten und mehr Bildern ; )

Kurzes Update!

by Thomas

Die Zeit vergeht wie im Flug und der letzte Logbucheintrag ist nun schon ein paar Tage her. Hier also mal ein kurzes Update:

Wenn die Lieder wahr werden...

by Christoph
 
Es ist ein merkwürdiges Gefühl, das mich überkommt, wenn ich dann doch gelegentlich feststelle, dass der ein oder andere Gedanke aus meinen Songs wirklich im Alltag auftritt. Klar, das bestätigt. Aber es ist auch ein wenig surreal, vor allem, wenn sich die besungenen Eigenschaften an mir selbst offenbaren.
 

Ich bin immer noch fassungslos! …

by Bene

Es kann doch einfach nicht wahr sein! 4 Jahre lang habe ich als Angestellter im Marketing der Firma Weber-Stephen, seines Zeichens weltweiter Marktführer in Sachen Grills, dafür gearbeitet, den Menschen beizubringen, wie man am besten grillt. Dann stehe ich eben auf meinem Balkon und sehe meinen Nachbarn unten Schuhsohlen-Steaks auf Alufolie grillen. AUF ALUFOLIE GRILLEN!! Das wäre dann wohl Grill-Kapitalverbrechen Nummer 1.

Wenn man sich in der Woche vom Wochenende erholt...

by Nicolas

 

Nein, es geht jetzt (leider) nicht um Feier- oder Alkoholeskapaden, sondern die SUNA-Mafia hat mich mal wieder in ihren Fängen! Denn während die Wochen(enden) nach unserem spannenden Debut in der „Meenzer Fassenacht“ eher ruhig waren, geht es jetzt wieder richtig rund. So ging das letzte Wochenende komplett für das SUNA-BANDWOCHENENDE drauf, wobei auch das natürlich erstmal nach Feier- und Alkoholeskapaden klingt, aber nein - es ging sehr „professionell“ zu mit

Schön wars :) ...und jetzt?

by Thomas

Die Zeit vergeht viel zu schnell. Gestern noch Abi gemacht und heute schon mit dem Studium fertig. Erfolgreich sogar ;)

Ab jetzt heißt es für mich: "her mit den Jobs!".

Leichter gesagt als getan aber das wird schon. Wer würde einen Diplom-Pädagogen, der in einer A Cappella-Band singt nicht einstellen wollen :D

Seiten