> News

Gewinner des AZ-Jokus

Unfassbar!!

Unsere ersten Auftritte bei der Mainzer Fastnacht, auf den Sitzungen des MCC, waren ein voller Erfolg :)

Wir sind begeister von dem tollen Feedback und fühlen uns sehr geehrt den AZ-Jokus 2014 verliehen bekommen zu haben. Mit viel Spaß und Motivation gehts in die nächsten vier Sitzungen und danach ist es schon wieder vorbei :(

Aber bis dahin wird noch kräftig gefeiert!!

Eure Jungs!

P.s.: Den Artikel von der AZ gibt es übrigens hier ;)

Helau! Helau!

Es ist soweit! Die närrische Zeit beginnt und damit für uns eine ganze Reihe von Kurzauftritten beim Mainzer Carnevals Club (MCC). Los gehts am Mittwoch und weiter am Samstag :)

Wir freuen uns schon sehr auf super Stimmung und viele kostümierte Närrinnen und Narren. Als was werdet ihr euch verkleiden?

Eure Jungs!

2014 ist da!

Wir wünschen euch allen ein schönes neues Jahr 2014 und hoffen ihr habt es gut begonnen! Wir sind soweit heil rübergerutscht, sodass auch in diesem Jahr wieder einiges von uns zu hören sein wird. Als Vorbereitung dafür haben wir noch in den letzten Tagen 2013 einen ersten Test mit Inear-Monitoring gehabt. Wir freuen uns schon darauf es bei den ersten Konzerten einsetzen zu können :)

Eure Jungs!

Frohe Weihnachten!

Es ist soweit! Das Fest der Feste ist da! ...nein, wir meinen jetzt nicht Florian Silbereisens Volksmusik-Event... (gibts wirklich, googelt mal =)), wir meinen natürlich Weihnachten. Eine Zeit der Ruhe und Besinnlichkeit (hoffentlich). Auch wir lehnen uns etwas zurück, genießen die Feiertage und schauen auf ein erfolgreiches Jahr 2013.

Wir wünschen euch allen da draußen ebenfalls ein paar schöne Tage mit Familie und Freunden, klassischen Weihnachtsfilmen und dem besonderen Weihnachtsessen. Auf das wir alle etwas relaxen und mit neuer Energie ins nächste Jahr rutschen.

ICH HAB KEIN DEUTSCHES NETZ MEHR“ - SUNA AN DER GRENZE

Wenn Bene am Steuer eines brummenden Mietwagens sitzt, der Zeitplan schon 10 Minuten nach Wochenendbeginn über den Haufen geworfen ist und ein mehrstündiger Streit über die Sinnhaftigkeit von Klimaanlagen entbrennt, klingt das sehr verdächtig nach „SUNA on the road“. Zwei Konzerte an einem Wochenende, die schon alleine durch die logistische Meisterleistung, dass beide Auftrittsorte ca. 700 km voneinander entfernt lagen (und entsprechend weit weg von unserem Start- und Zielort Mainz), Denkwürdiges versprachen, führten uns am 15. und 16.

Seiten